Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Anmeldung
Header_neu

Nachhaltiges Bauen mit Neopor® über den ganzen Lebenszyklus hinweg

Rohstoff
  • Einhaltung von Menschenrechten, Arbeits- und Sozialstandards
  • Antidiskriminierungs- und Antikorruptionsvorgaben
  • Schutz der Umwelt
  • BASF ist Gründungsmitglied der Initiative „Together for Sustainability“ (TfS)
  • Produktion
    Der Produktionsverbund sichert wettbewerbsfähige Versorgung mit Schlüsselprodukten für alle Segmente mit Wertschöpfungsketten, die im Verbund verankert sind. 
  • Technologie
    Der Technologieverbund ermöglicht technologische Vorteile über alle Segmente hinweg, was Breite, Einfluss und best in class Expertise anbelangt (z.B. Biotech Services, Katalyse, Formulation Plattform).
  • Markt
    Der Marktverbund schafft Kundenrelevanz durch die Größe und mit einem breiten Portfolio, z.B. Automobil/Transport.
  • Digital
    Der digitale Verbund nutzt systematisch die großen Vorteile und das Potenzial, welche die Digitalisierung durch das BASF-Netzwerk (Datenmanagement, Scale, künstliche Intelligenz) bietet und zieht Vorteile daraus.
  • unabhängige Zertifizierung durch REDcert
  • Einsatz von abfallbasiertem Bio-Naphtha oder Biogas
  • reduzierter CO2-Fußabdruck
  • CO2-Einsparung bereits während der Produktion
  • Einsparung von bis zu 90 % CO2-Emissionen (A1) bei der Rohstoffherstellung
  • Produziert nach den Anforderungen des White Books des Ellen MacArthur Foundation Circular Economy 100-Netzwerks
Dämmstoff

Vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik bestätigt:
Bei sachgerechter Wartung entspricht die Lebensdauer eines Wärmedämmverbundsystems mit EPS / Neopor® mindestens 40 Jahre.

  • CO2-Emissionen
    Studien belegen: 830 Tonnen CO2 werden pro Jahr in einer sanierten Wohnsiedlung eingespart.

Mehr erfahren

  • Bare Münze
    Fachgerecht installierte Dämmmaßnahmen reduzieren Heizkosten und schaffen so ein echtes Plus im Geldbeutel.
  • Ressourcen
    Seit 1980 konnten durch Fassadendämmung 92 Milliarden Liter Heizöl eingespart werden.

Mehr erfahren

  • Durch die Dämmung der Außenwände erhöht sich die thermische Behaglichkeit
  • Neopor® in der Innendämmung ist emissionsarm, wodurch Verunreinigungen der Raumluft vermieden werden
  • 80 % fühlen sich in ihrer gedämmten Wohnung sehr wohl oder wohl
Verwertung
  • Unverschmutzte Polystyrol-Abfälle lassen sich zu 100 % wiederverwerten oder recyceln
  • Verschmutztes EPS wird energetisch verwertet und wieder für die Strom- oder Fernwärmeerzeugung eingesetzt 

Nachhaltigkeit mit Neopor®

Nachhaltiges Bauen mit einem Kunststoff? Das ist für Sie ein Widerspruch? In unserer neuen Broschüre haben wir zusammengefasst, was Neopor® als ein nachhaltiges Produkt auszeichnet.
TOP