Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Anmeldung
Header_neu

Warme Füße im Mehrfamilienhaus – Kellerdeckendämmung mit Sandwich-Platten in Ludwigshafen

 

Über den Fußboden einer Wohnung im Erdgeschoss kann bei einem nicht-gedämmten Keller sehr viel Energie verloren gehen. Nach der Kellerdeckendämmung des Mehrfamilienhauses in Ludwigshafen sind nun die Fußböden wärmer und die Mieter sparen Energie.

Energetische Sanierung der Kellerdecke eines Mehrfamilienhauses aus dem Baujahr 1927 mit 30 Wohneinheiten

  • Gesamtkellerdeckenfläche: ca. 800 m2
  • Dämmstärke: 10 cm mit WLG 032
  • Dämmplatten im Sandwich-Design:
  • 95 % aus Neopor® für eine optimale Energie-Effizienz
  • 5 % aus Styropor® für Druckfestigkeit und Ästhetik

Download als PDF

„Die Vorteile liegen ganz klar im zusätzlichen Wohnkomfort für die Erdgeschosswohnungen – der Fußboden ist deutlich wärmer. Zudem unterstützt eine Kellerdeckendämmung natürlich die Gesamtenergieeinsparung; die Mieter profitieren von niedrigeren Energiekosten."

Birgit Fauss-Schaaf,
Leiterin des Projekts

Deckendämmung (Keller)

Kellerdecken können mit Dämmplatten aus Neopor® optimal gedämmt werden, die vorhandene Raumhöhe wird nur minimal reduziert und als Ergebnis kann der Heizenergieverbrauch gesenkt werden – dank der verbesserten Dämmwirkung von Neopor im Vergleich zu herkömmlichem EPS.

Weitere Referenzobjekte mit Neopor®

TOP