Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Anmeldung
Header_neu

Referenzobjekt „Doktornberg in Hamburg"

Kerndämmung mit Neopor®

Die Villa „Doktornberg“ in Hamburg zeigt, dass eine Kerndämmung eine ideale Lösung ist, die Optik schöner alter Fassaden zu erhalten. Durch die energetische Modernisierung mit vorgeschäumtem Neopor® und die Beseitigung beschädigter Fugen vermindert sich der Wärmeverlust drastisch.

  • 1928 erbaute Villa (2-stöckig, unterkellert mit einem nicht ausgebautem Walmdach)
  • U-Wert der nicht gedämmten Fassade: 1,64 W/m2*K
  • Hoher Energieverlust bei Fassadenfläche von 256 m2
  • Düse bläst vorgeschäumtes Neopor® und wasserbasierten Klebstoff in Fassade:
  • Vermeidung von Änderungen in der Gebäudeoptik
  • Instandsetzung schadhafter Fugen
  • U-Wert der gedämmten Fassade: 0,38 W/m2*K (Wärmeverlust über Fassade um 77 % reduziert)

Download als PDF


 

„Die Kerndämmung war die einzige Lösung, die alle Vorzüge in einem Produkt vereint."

 

 

 

 

 

Georg Seimel,
Inhaber EuGon Consulting GmbH,
Energie- und Fördermittelberatung

 

Kerndämmung / Einblasdämmung mit Neopor®

Zweischalige Mauerwerkskonstruktionen sind in vielen Regionen üblich. Der Dämmstoff aus Neopor® lässt sich bei einer hinterlüfteten Vormauerung und bei der reinen Kerndämmung ohne Hinterlüftung einsetzen.

 

 

 

TOP